MTR - Health - Spa AG

Swiss DUOClast Master
Swiss DUOClast Master
Swiss DUOClast Master
Swiss DUOClast Master
Swiss DUOClast Master
Swiss DUOClast Master
Swiss DUOClast Master
Swiss DUOClast Master

Hersteller

Swiss DUOClast Master

Hersteller EMS

Das Stosswellen DUO in Perfektion: radiale & fokussierte Stosswellentherapie

Das modulare Stosswellengeräte-System besteht aus:

  1. der radialen Einheit Swiss DolorClast® MASTER TOUCH (20 MHz) 
  2. der fokussierten Einheit Swiss PIEZOClast® (8 MHz)

Beide Geräte werden kompakt, auf einem Gerätewagen mit Ölkompressor für die radiale Einheit, angeliefert.

Der Swiss DUOClast® wurde für Praxisgemeinschaften und Krankenhäuser mit grossem Therapiepensum konzipiert. Eine strukturierte Therapieplanung ermöglicht dank dem modularen Einsatz der beiden Geräte eine optimale Ausschöpfung der spezifischen Leistungssprektren von Swiss DolorClast® und Swiss PIEZOClast®.

Vorteile des Swiss DUOClast®:

  • Optimierung der Methode Swiss DolorClast® durch Kombination von radialen & fokussierten Stosswellen bei hohen und niedrigen Energien.
  • Möglichkeit, beide Geräte separat zu nutzen.
  • Pneumatisch und piezo-elektrisch generierte Stosswellen.
  • Breites Indikationsspektrum
  • Patentierte Technologie
     
  • Fokussierte Einheit:
    - Swiss PIEZOClast mit variabler Impulsfrequenz zwischen 1 Hz und 8 Hz, einstellbar in Schritten zu 1 Hz.
    - 20 Energiestufen wählbar; maximale Energieflussdichte 0.4 mJ/mm2.
    - Voreinstellbare Impulszahl und Impulszähler.
  • Radiale Einheit:
    - Variable Betriebsfrequenz: 1-20 Hz Swiss DolorClast Master Touch
    - Voreinstellbare Impulszahl und Impulszähler.Arbeitsdruck bis 4 bar.
    - niederenergetisches Handstück EVO Blue und optional auch hochenergetisches Handstück Power"
    - 4 bar Arbeitsdruck


Standard-Zubehör

  • Radiale Geräteeinheit Swiss DolorClast® Master Touch
  • Handstück EVO Blue und Applikatorenset Radial (3 Applikatoren)
  • 1 Revisionskit EVO Blue
  • Ölkompressor
     
  • Fokussierte Geräteeinheit Swiss PIEZOClast®
  • PIEZO-Handstück/Lichtquelle
  • 8 Gelpads/Distanzkissen
  • Prüfzylinder zur Effizienzmessung des Handstückes
  • Fussschalter
     
  • 1 Flasche ESWT Contact Gel, 250 ml
  • Gelhalter
  • Kabelhalter
  • neuer Gerätewagen mit Ablagefläche für die Piezo-Distanzkissen

 

Technische Spezifikationen Swiss DolorClast® MASTER TOUCH

Komprimierte Luftversorgung 5 - 6 bar (5.000 - 6.000 hPa), 20 NI/min bei 4 bar
Arbeitsdruck 1 - 4 bar
Maximaler positiver Ausgabedruck bis 28 MPa (abhängig vom Handstück)
Betriebsart a) einzelner Impuls
b) mehrfacher Impuls: Wiederholungssatz 1 - 20 Hz
Hauptsicherung T 1 A 250 V
Leistungsverbrauch 100 - 240 VAC, 50-60 Hz
Klassifikation EN 60601-1: Klasse I, angewandte Teilart BF, IP40
93/42 EEC: Klasse II b
Masse (BxLxH) 340 x 390 x 142 mm
Gewicht 8.7 kg
Betriebsbedingungen +10º C bis + 40º C, 30 % bis 75 % relative Feuchtigkeit, 700 hPa bis 1.060 hPa Luftdruck
Lager- & Transportbedingungen

+10º C bis + 40º C, 10 % bis 95 % relative Feuchtigkeit,
500 hPa bis 1.060 hPa Luftdruck

   

Technische Spezifikationen Swiss PIEZOClast®

Stromversorgung 100-127-220-240 VAC / 50 - 60 Hz
Gereuschpegel 65 dB(A)
Sicherung T 3.15 L
Klassifikation EN 60601-1 Klasse I
Anwendungsteil Typ B, IP 20 für das Gerät IP X8 für den Fusschalter
Klassifikation 93/42 EWG Klasse IIb
Betriebart Dauerbetrieb
Weiderholfrequenz. 1 - 20 Hz
Masse (BxLxH) 395 x 400 x 170 mm
Gewicht 14.5 kg
Betriebsbedingungen +10º C bis + 35º C, 30 % bis 75 % relative Feuchtigkeit, Luftdruck 700 hPa bis 1060 hPa
Lager- & Transportbedingungen

+5º C bis + 40º C, 10 % bis 90 % relative Feuchtigkeit,
700 hPa bis 1.060 hPa Luftdruck

   

Technische Spezifikationen für das PIEZO-Handstück

Apperturwinkel 94º
Aperturdurchmesser 100 mm
Energieflussdichte (positiv) 0.03 bis 0.4 mJ/mm²
Druckbereich 11.5 bis 82.2 MPa
Fokusgrösse (min. bis max.)
fx(-6dB) = fy(-6dB)
fz(-6dB)

1.2 bis 2.8 mm
5.0 bis 14.1 mm
Fokusvolumen 58 mm³
Pulsfrequenz 1 bis 8 Hz
Intensitätsstufen 20 Stufen
Gesamtenergie E (5 mm) 9.54 mJ
Eindringtiefe 5 bis 40 mm
Klassifikation EN 60601-1 Klasse I
Anwendungsteil Typ B, IP 20
Gewicht 1.2 kg
Betriebsbedingungen +10º C bis + 35º C, 30 % bis 75 % relative Feuchtigkeit, Luftdruck 700 hPa bis 1060 hPa
Lager- & Transportbedingungen

+5º C bis + 40º C, 10 % bis 90 % relative Feuchtigkeit,
700 hPa bis 1.060 hPa Luftdruck

   

Garantie

  • Swiss DolorClast® MASTER TOUCH: 2 Jahre, exkl. Verschleissteile.
  • EVO-Blue-Handstück: Garantie nur auf die 1 Mio. Impulse, exkl. Verschleissteile.
  • Ölkompressor: 2 Jahre, exkl. Verschleissteile.
  • Swiss PIEZO-Clast®: 2 Jahre exkl. Verschleissteile.
  • PIEZO-Handstück: 5 Mio. Impulse, exkl. Verscheissteile.
  • Gerätewagen: 2 Jahre, exkl. Verschleissteile.
     

Minimaler Wartungsaufwand

Damit Ihre Stosswellentherapie-Gerätekombination möglichst lange im Einsatz bleibt, sind folgende Wartungen durch geschultes Fachpersonal seitens des Herstellers empfohlen:

  • Radiales und fokussiertes Steuergerät
    Im EU-Raum ist 1x im Jahr eine sicherheitstechnische Kontrolle vorgeschrieben. Für die Schweiz besteht zurzeit noch keine offizielle Empfehlung. Um dem Gerät eine lange Lebensdauer zu gewährleisten, ist eine Revision nach max. 5 - 7 Mio. Impulsen empfehlenswert.
  • Kompressor
    Revision alle 1 - 2 Jahre oder nach max. 4 Mio. Impulsen empfehlenswert.
  • Handstück EVO Blue
    Revision nach 1 Mio. Impulsen empfehlenswert. Dank einer kompakten Konstruktion, kann das Handstück vom Anwender selbst revidiert werden. Ein erstes Revisionskit liegt dem Handstück bei. Weitere Revisionskits können hier online bestellt werden.
  • Handstück/Lichtquelle
    Die garantierte Effektivität der Lichtquelle hält ca. 5 Mio. Impulse. Mit der mitgelieferten Lichtquelle kann die Effektivität geprüft werden. Die Lichtquelle muss ca. alle 5 - 8 Mio. Impulse ersetzt werden.

Für weitere Informationen zum Thema Wartung des Stosswellentherapie-Gerätes stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter der Telefonnummer 044 787 70 80 zur Verfügung.

Das Meldeformular für Wartungen von Swiss DolorClast®-Geräte finden Sie hier.
 

Produkt-Factsheet zum Download


 

SWISS DOLORCLAST®  - Die Methode

Detaillierte Erklärung der Swiss DolorClast®-Methode für die radiale und fokussierte Technologie.

Broschüren PDF

 



 

AKUT-RSWT im professionellen Fussballsport

 
 

Im folgenden Link finden Sie einen interessanten Beitrag aus dem "Medical Sports Network", März 15, über neue Konzepte und Möglichkeiten mit der akuten radialen Stosswellentherapie bei Fussballprofis von Prof. Dr. med. Christoph Schmitz:
AKUT-RSWT im Fussballsport/DE
Englische Übersetzung von EMS: ACUTE-Phase RSWT for footballers/EN

 

 

SWISS DOLORCLAST® in der PEDro-Datenbank

Was die Swiss DolorClast® Stosswellentherapiegeräte bezüglich Evidenz von anderen Geräte-Herstellern abhebt, belegt die Zusammenfassung dieser Studien in der PEDro-Datenbank.

PEDro-Datenbank-Studien DE
PEDro-Etudes base de donnée FR
PEDro-Studi di banca di dati IT

 


 

STOSSWELLENTHERAPIE-WORKSHOPS 2019

Sie möchten mehr wissen über die Stosswellentherapie und Ihre Anwendung. Dann besuchen Sie einen unserer
beiden Workshops im 2019. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Workshop-Auschreibung in Deutsch

 

 

 

GRATIS DOLORCLAST® APPLIKATION

Mit dieser App verbessern Sie Ihre Kenntnisse über die Behandlung und sind stets auf dem neusten Informationsstand.

Sie ist ein wertvoller Begleiter für Therapeuten und Ärzte in der Beratung und Patienten-Information sowie für Anwender während der Behandlung. Die App enthält:

  • aktuellste Erkenntnisse aus der Stosswellentherapie, dokumentiert mit medizinischen Beschreibungen
  • Kontraindikationen
  • Behandlungsprotokolle und klinische Referenzstudien.
  • Behandlungsvideos zu 17 medizinischen Pathologien

> Verfügbar für Apple

> Verfügbar für Android
 

 

SWISS DOLORCLAST® ZERTIFIZIERTE THERAPEUTEN IN DER SCHWEIZ

Mit einem Klick auf nachfolgenden Link werden Sie auf die Seite der SwissDolorClast®-Academy verwiesen. Hier finden Sie über eine Suchmaschine die Adressen von Swiss DolorClast®-zertifizierten Therapeuten in Ihrer Region!

Swiss DolorClast-zertifizierte Therapeuten

 

  • Art. Nr. 1409
  • Wählen Sie hier Ihren Artikel

  • Geräte-Erklärung
  • Preis
    auf Anfrage
    Menge: Preisanfrage
  • + Wunschliste
  • Verfügbarkeit: 2-4 Wochen ab Bestelldatum
  • Versand:  MTR-Hauslieferung
80.67KB

Indikations-Spektrum für die fokalisierte Stosswellentherapie mit Swiss PiezoClast®.

1.4MB

Indikations-Spektrum für die radiale Stosswellentherapie mit dem EVO Blue-Handstück von Swiss DolorClast®

1.41MB

Indikations-Spektrum für die radiale Stosswellentherapie mit dem EVO Blue-Handstück von Swiss DolorClast®.

80.83KB

Indikations-Spektrum für die fokussierte Stosswellentherapie mit dem Swiss PiezoClast®.

571.81KB

Datenblatt Swiss DolorClast POWER+-Handstückes: Energieflussdichte und Wirkung der verschiedenen Applikatoren.

213.71KB

Indikations-Spektrum für die radiale Stosswellentherapie mit dem roten POWER+-Handstück von Swiss DolorClast®.

211.29KB

Indikations-Spektrum für die radiale Stosswellentherapie mit dem roten POWER+-Handstück von Swiss DolorClast®

210.98KB

Indikations-Spektrum für die radiale Stosswellentherapie mit dem blauen STANARD-Handstück von Swiss DolorClast®.

902.41KB

Revisionsanleitung zur Eigenrevision des Swiss DolorClast® EVO Blue-Handstückes.

905.06KB

Revisionsanleitung zur Eigenrevision des Swiss DolorClast® EVO Blue-Handstückes.

422.7KB

Auszug aus dem Pressebericht der Fachzeitschrift JATROS 1/2009 betreffend der Anwendung radialer extrakorporaler Stosswellen in der Orthopädie.

707.85KB

Extrait d'une communiqué de presse dans la révue spécialisée JATROS mai/2011 concernant la thérapie par ondes de choc radiales dans le traitement des pathologies de l'appareil locomoteur dans le cadre de l'orthopedie et rhumatologie.

755.19KB

Auszug aus dem Pressebericht der Fachzeitschrift Medical Sports Network 5/2011 betreffend dem Einsatz von Stosswellentherapie im Leistungssport.

1.5MB

Medical application manual for radial chock wave therapie.

951.7KB

Extrait d'une communiqué de presse de la révue spécialisée Medical Sports Network 5/2011 concernant la thérapie d'ondes de choc dans le sport de compétition.

936.56KB

Ergebnisse der klinischen Studie im Überblick (FDA/PMA Zulassung) für die Behandlung des Fersenschmerzsyndroms mit der Swiss DolorClast®-Methode.

560.78KB

Ergebnisse der klinischen Studie im Überblick (FDA/PMA Zulassung) für die Behandlung des Fersenschmerzsyndroms mit der Swiss DolorClast®-Methode.

50.59KB

Zusammenfassung der in der internationalen Fachliteratur veröffentlichten, klinischen Studien, die die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der Behandlung mit dem Swiss DolorClast®, gemäss den Kriterien der evidenzbasierten Medizin, zeigen!

34.19KB

Zusammenfassung der in der internationalen Fachliteratur veröffentlichten, klinischen Studien, die die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der Behandlung mit dem Swiss DolorClast®, gemäss der Kriterien der evidenzbasierten Medizin, zeigen.

1.4MB

Information über radiale Stosswellentherapie im Wundmanagement.

175.08KB

Information sur le traitement des ulcères de jambe par ondes de choc radiales.

1.88MB

Erfahrungsbericht von Aksel Lund Svindal, der vor der Olympiade in Vancouver mit Swiss PIEZOClast® erfolgreich gehandelt wurde.

209.5KB

Indikations-Spektrum für die radiale Stosswellentherapie mit dem blauen STANARD-Handstück von Swiss DolorClast®.

1.91MB

Indikations-Spektrum für die Stosswellentherapie mit SWISS DUOClast bei Verwendung der radialen Handstücke EVO Blue, POWER+ und des fokussierten Handstückes PIEZO.

1.67MB

Indikations-Spektrum für die Stosswellentherapie mit SWISS DUOClast bei Verwendung der radialen Handstücke EVO Blue, POWER+ und des fokussierten Handstückes PIEZO.

257.32KB

Die kürzlich erschienene klinische Studie beweist, dass mit Stosswellen die chronische Distal Biceps Tendinopathie erfolgreich behandelt werden kann.

333.74KB

Klinische Studie von Dr. Patrik Noack über Behandlungen von 7 Athleten mit dem Swiss DuoClast in  Pyeong Chang.