• Warenkorb ist noch leer

Game Ready I Sport & Reha

  • Marken: Game Ready
  • Art. Nr.: 12200
  • Verfügbarkeit: 2-4 Wochen ab Bestelldatum
  • Versand:  Postversand
  • CHF 3'220.25
  • Preis ohne MWST: CHF 2'990.00

Wählen Sie hier Ihren Artikel

Verfügbare Optionen



Beschreibung

Der neue Standard für Behandlungen von Verletzungen sowie die Heilung nach einer OP

Das einmalige Game Ready®-System unterstützt Patienten mit einer Kälte-Kompressionstherapie bei postoperativen, posttraumatischen und Reha-Behandlungen und trägt so zu einer bis zu 20 % schnelleren Heilung bei. Das Set mit dem Sport-Rehab-Verbindungsschlauch eignet sich speziell für den Vor-Ort-Einsatz bei Sportvereinen oder in der Rehabilitation.

Wie funktioniert Game Ready®?

Das Game Ready-System führt kaltes Wasser aus dem Eisbehälter der Steuereinheit durch einen angeschlossenen Schlauch in die Manschette und von dort zurück in den Eisbehälter. Der Kreislauf des Systems sorgt für eine kontinuierliche Kältetherapie und die Ableitung von Wärmekalorien aus dem behandelten Bereich.
Zusätzlich passt die wechselnde Kompression des Game Ready-Geräts die ergonomisch geformten und flexiblen Manschetten an die Körperform an, um die Wirkung der Kältetherapie zu verstärken. Im Gegensatz zu vielen Produkten, bei denen ein einziges Manschettenmodell für alle Behandlungsbereiche angeboten wird, bietet das Game Ready-System ein breites Programm verschiedener Manschetten, die speziell für jedes Körperteil entworfen wurden und in verschiedenen Größen verfügbar sind.

Wann wird Game Ready® verwendet?

Operation

Dank der wechselnden Kompression und der steuerbaren Kältetherapie hat sich das Game Ready System zu einer Standardmethode der postoperativen Behandlung bei Orthopädiepatienten entwickelt. Das System bietet ein breites Programm leichter und benutzerfreundlicher Manschetten, wie z.B. die Kniemanschette mit Gelenk, die mit dem CPM-System kompatibel ist und dem Patienten ermöglicht, sein Knie während der Anwendung frei zu bewegen. Es wurde weiter festgestellt, dass durch das Game Ready-System der Drainageschlauch bei Operationen weggelassen werden kann. Dies führt zu einer erheblichen Reduktion der Krankenpflege pro Patient sowie dem Aufwand pro Patientenbehandlungszeit, wie auch dem Komplikations- und Infektionsrisikos.

Sportverletzung

Game Ready ist ein praktisches, bequemes und mobiles Hilfsmittel, das Sie für Behandlungen in der Trainingshalle, vor Ort oder unterwegs benutzen können. Das System unterscheidet sich von den üblichen Behandlungsmethoden wie Eispackungen oder einfachen Geräten mit Eiswasserkreislauf. Dank der regulierbaren Zeit-, Kompressions- und Temperatureinstellungen können Game Ready-Behandlungen individuell an die Bedürfnisse eines jeden Sportlers angepasst werden.

Rehabilitation

Game Ready ist ein klinisches Gerät zur Vervollständigung Ihrer physiotherapeutischen Protokolle, das Ihnen bei der optimalen Behandlung Ihrer Patienten hilft. Das System umfasst eine tragbare Steuereinheit, mit der Sie die pneumatische Kompression und die Dauer durch wenige Tastenbetätigungen einstellen können.

Die Technologie: ACCELTM  für einen proaktiven Heilungsansatz

Die innovative ACCELTM Technologie (Active Compression and Cold Exchange Loop) von Game Ready kombiniert synergistisch die aktive Kompressions- und Kältetherapie in einem revolutionären Behandlungssystem.

Bei Verletzungen des Bewegungsapparates wird im Körper eine kaskadierende Reihe von physiologischen Reaktionen ausgelöst, die eine Beschädigung des umliegenden Gewebes verhindern und die Reparatur einleiten sollen. Einer dieser natürlichen Mechanismen ist die Entzündung. Obgleich die Entzündungsreaktion einen fundamentalen Teil des Heilprozesses darstellt, verursacht sie einen Temperaturanstieg im lokalen Gewebe sowie Ödembildung und damit Sauerstoffentzug auf der Zellebene.

An diesem Punkt kommt Game Ready zum Zuge. Statische Kälte- und Kompressionsanwendungen halten Schmerzen und Schwellungen lediglich passiv unter Kontrolle. Doch die ACCEL-Technologie geht hier einen grossen Schritt weiter. Therapeutisch unterstützt sie die Verbesserung der Lymphfunktion, die Förderung der Durchblutung und die Stimulation der Gewebeheilung. Kurz: die ACCEL-Technologie trägt zur Optimierung und Beschleunigung der natürlichen Reparaturmechanismen des Körpers bei.

Die Game Ready-Steuereinheit

  • Die aktive pneumatische Kompression imitiert die natürlichen Muskelkontraktionen und hilft dem Körper, Ödeme wegzupumpen. Gleichzeitig wird die Durchblutung und Sauerstoffversorgung stimuliert.
     
  • Durch die schnelle Zirkulation von Eiswasser wird Wärme entzogen und das Gewebe gekühlt, um Ödeme, Muskelkrämpfe und Schmerzen zu reduzieren.
  • Folgende Betriebsvarianten sind einstellbar:
    Hohe Kompression: Während 2 Minuten erhöht die Kompression schrittweise auf 75 mm/Hg erhöht, während 1 Minute wird wieder dekomprimiert.
    Mittlere Kompression: Während 2 Minuten erhöht die Kompression schrittweise auf 50 mm/Hg erhöht, während 1 Minute wird wieder dekomprimiert.
    Schwache Kompression: 5 Minuten Kompression auf 15 mm/Hg erhöht, in 1 Minute wieder dekomprimiert. Eignet sich für postoperative Behandlungen.
    Keine Kompression: Das Gerät kühlt das Wasser auf 0o C und baut keinen Druck auf.
     
  • Game Ready kann sowohl über Netzkabel aber auch einen leistungsstarken Akku betrieben werden.

Die Game Ready-Manschetten

Game Ready nutzt dieselbe Technologie, die in den Raumanzügen der NASA zum Einsatz kommt. Die pneumatischen Rundum-Kompressionsmanschetten mit Doppelwirkung bedecken eine grössere Körperfläche und bieten optimalen Kontakt, während das ergonomische Design für einen perfekten Sitz und Komfort sorgt. Die patentierte Microdot-Konstruktion optimiert den Wasserfluss und die –verteilung, wodurch effiziente und gleichmässige Kühlung erzielt wird.

Um die grösst mögliche Wirklung aus dem Game Ready-System zu erzielen, wurden fast für jedes Gelenk oder Körperteil ergonomisch geformte, flexible Manschetten entwickelt. So sind z.z. folgende Manschetten erhältlich:

  • Fussgelenkmanschette
  • Stiefelmanschette
  • Beinmanschette
  • Kniemanschette (für CPM)
  • Beinmanschette für amputiertes Bein
  • Hüftmanschetten
  • Rücken/Bauchmanschette
  • Schultermanschette
  • Fingermanschette
  • Handmanschette
  • Handgelenkmanschette
  • Armmanschette
  • Ellbogenmanschette
  • Die Game Ready Manschetten werden durch den Luftdruck an den Körper angepasst und garantieren optimalen Oberflächenkontakt. So entzieht das System dem Verletzungsbereich Wärme und steigert die Wirkung der Kältetherapie.
  • Die schnellere, tiefere und länger andauernde intramuskuläre Kühlung führt zu einem langsameren Zellstoffwechsel. Dieser hilft dem Körper, die sekundäre Gewebeschädigung auf ein Minimum zu reduzieren.

Die Kältetherapie von Game Ready verringert so Schmerzen und Muskelkrämpfe sowie Gewebeschäden und Schwellungen, während die Kompression erwiesenermaßen Flüssigkeiten aus den geschädigten Bereichen verdrängt und Schwellungen verringert, was zur Vermeidung von Gewebeschäden führt und die Heilung fördert.

Ergebnisse, die für sich sprechen

Game Ready ist so effektiv, dass es in den meisten renommierten orthopädischen Zentren, Physiotherapiekliniken und sportlichen Trainingseinrichtungen im Einsatz ist. Olympische Sportler, militärische Sondereinheiten und zahllose Mannschaften aus praktisch jeder Sportart auf der ganzen Welt verlassen sich auf dieses Behandlungssystem. Und besser noch: die überwältigende Mehrheit der Anwender berichtet, dass das Game Ready-System zur Beschleunigung und Verbesserung ihrer Genesung beitrug.

In Umfragen haben Patienten folgendes berichtet:

  • Über 90 %
    hat Game Ready geholfen, die Arbeit oder täglichen Aktivitäten rascher wieder aufzunehmen.
  • Über 94 %
    hat eine Game Ready-Therapie geholfen, dass weniger Schmerzmittel eingenommen werden mussten, oder diese gar abgesetzt werden konnten.
  • Über 94 %
    war mit einer Game Ready-Therapie nach einer Operation eine schnellere Genesung erfolgt, als mit anderen Kältetherapien bei einer früheren Operation. Wichtiger Kostenfaktor für DRG-Systeme: Die Liegezeiten konnten in diversen Kliniken um 2-3 Tage reduziert werden.

Standard-Zubehör

  • Sport-Rehab-Verbindungsschlauch aus Nylon, 1.8 m lang
  • Netzadapter 240 V
  • Netzkabel
  • Bedienungsanleitung

Spezifikationen

Druckpegel zyklisch von 5 mm/HG - 70 mm/Hg
Betriebstemperatur 1º C - 40º C
Maximale Betriebshöhe 2.500 m
Netzspannung 100-240 V 50/60 Hz, 1.6 A
Direktspannungs-Eingang 12 V/2.5 A
Masse (LxBxH) 413 x 197 x 235 mm
Gewicht 3.3 kg

Downloads Broschüren & Flyer

File Beschreibung
GR_GameReadyGRPro2-1_Product-Information_DE

Hersteller-Broschüre über Game Ready GRPro 2.1

Downloads Zusatzinformationen

File Beschreibung
GR_GameReady-Testimonial-X-Cassard_2016_EN

Enhanced Recovery After Surgery with Game Ready®
Testimonial von Dr. Xavier Casard, orthopädischer Chirurg an der Capio Clinic des Cedres, France.

GR_GameReady_Polo-Doc_Schulter_DE

Bericht im Polo+10/4th Chukker von Dr. Andreas Krüger über die Rehabilitation der Schulterverletzung von Polo-Spielers Tito Gaudenzi.

GameReady_PR_Journal of Arhoplasty_Chughati_EN

Kryotherapie-Behandlung nach unikompartimentaler und totaler Knie-Arthroplastik: eine Zusammenfassung.

Downloads Studien

File Beschreibung
GR_Study_Cold-compression-therapy_EN

Klinische Studie von CoolSystems Inc. über die Kälte & Kompressionstherapie aus dem Jahr 2013 (nur in Englisch erhältlich).

GR_Study_Cryo-Compression-cruciate-ligament-reconstruction_EN

Orthopaedics & Traumatology: Sergery & Research 2014

Cryotherapy with dynamic intermittent compression for analgesia after anterior cruciate ligament reconstruction
Preliminary study form Dr.  J. Murgier & Dr. X Cassard
 

GR_Study_Cryotherapy-Intermitted-compression_EN

Studie im "The Journal of Arthorplasty" 09/17 über die Kryotherapie mit dynamisch intermittierender Kompression bei Knieoperationen (nur in Englisch erhältlich).

Downloads Manuals

File Beschreibung
GR_GameReadyGRPro2-1_UserManual_DE

Gebrauchsanleitung zum Game Ready-Gerät Modell GR Pro 2.1

Videos

Wann wird Game Ready® verwendet?
Schulteroperation mit Game-Ready-Einsatz direkt nach Operation
Knieoperation mit Game-Ready-Einsatz direkt nach Operation