• Warenkorb ist noch leer

Zell-Check - Vitalstoff-Analyser & Mac (DEMO)

  • Marken: Zell-Check
  • Art. Nr.: 700781"90 DEMO
  • Verfügbarkeit: Nur solange Vorrat
  • Versand:  Postversand
  • CHF 6'180.90 CHF 3'220.25
  • Preis ohne MWST: CHF 2'990.00

Wählen Sie hier Ihren Artikel


Beschreibung

Revolutionäre Methode die Zellen zu Checken

Der Zell-Check ist eine revolutionäre Methode, direkt in der Praxis und in Echtzeit, die Bioverfügbarkeit von Spurenelementen, Mineralien, toxischen Schwermetallen und oxidativem Stress zu messen. Der Zell-Check basiert auf der Spektral-Photometrie und ermöglicht mehreren Anwendungsgruppen wie Ärzten und Ernährungsberatern eine stabile, reproduzierbare Messung der wichtigsten Mineralien und toxischen Metalle, direkt auf Zell-Ebene.

Funktionalität des Körpers

Die optimale Nährstoffversorgung mindert die Gesundheitsrisiken.

Risiken für Krankheitsentwicklung
Alle physiologischen Prozesse des Körpers wie Energieproduktion, Entgiftung, Immunität, Zellstoffwechsel, hormonelle Regulation usw., sind u.a. abhängig von Mineralien, Spurenelementen, Vitaminen, Eiweissen und Fettsäuren. Werden diese Mikronährstoffe suboptimal zugeführt, schlecht resorbiert oder durch einen erhöhten oxidativen Stress, durch Metallvergiftung oder andere Belastungen ausgelaugt, kann das Risiko der Krankheitsentwicklung erhöht werden.

Optimale Nährstoffversorgung unterstützt die Gesundheit
Umgekehrt kann man davon ausgehen, dass eine optimale Versorgung der Nährstoffe zur Erhaltung der Gesundheit beitragen kann.

Die Gesundheit
Mineralien und Antioxidantien sind notwendig für das reibungslose funktionieren des Körpers:

Mineralien

Mineralstoffe (Makro- sowie Spurenelemente) spielen eine entscheidende Rolle bei der richtigen Funktion des Organismus. Die tägliche Zufuhr ist daher sehr wichtig, da der menschliche Körper diese nicht selbst herstellen kann. Ein Mangel an Spurenelemente oder Mineralstoffen kann die Ursache für eine schlechte körperliche Verfassung sein, wie beispielsweise Erschöpfung, Anfälligkeit gegenüber Stress, abnehmende Konzentrations- sowie andere intellektuelle Fähigkeiten. Es ist daher wichtig, den Mineralstoffgehalt im Organismus zu kontrollieren, um diesen Risiken vorzubeugen.

Schwermetalle

Studien der WHO oder der FAO haben die zunehmenden Gefahren einer massiven Exposition von toxischen Stoffen betont. Durch die Verschmutzung der Luft, des Grundwassers, der Erde, der Nahrungsmittel, des Wassers, des Tabaks etc. nehmen die Kontaminationsrisiken immer weiter zu und lassen sich nicht vermeiden. Sie stellen somit erhebliche Gefahren für die Gesundheit dar. Schwermetalle verursachen oxidativen Stress.

Oxidativer Stress

Oxidativer Stress ist eine Art Angriff auf die Zellbestandteile durch freie Radikale. Oxidativer Stress ist verantwortlich für die Alterung sowie zahlreiche Erkrankungen.

Anerkannte Messtechnologie per Spektral-Photometrie

Die Messung erfolgt direkt in der Praxis mittels eines erprobten Spektral-Photometers - ein Messgerät in der Grösse eines Handscanners. Die Messung ist sehr einfach, absolut ungefährlich, nichtinvasiv, schmerzfrei und schnell. Das Gerät kann mittels Internetverbindung und installierter Software überall in Anwendung gebracht werden.

Zurzeit können bei Organen wie Gehirn, Niere, Leber, Milz und Bauchspeicheldrüsen, die am meisten Ablagerungen aufweisen, die tatsächlichen Werte nur mit einer Biopsie festgestellt werden. Die Spektral-Photometrie erreicht diese Organe nicht direkt. Es könnte theoretisch auch an anderen Körperstellen (z.B. auf dem Gesicht, dem Hals, am Fuss, etc.) gemessen werden, doch bietet die Handinnenfläche die beste Vascularisation und einen optimalen Zellenzugang.

Die Spektral-Photometrie ist daher die einzige anerkannte, genauste und nicht invasive Lösung, da die algorithmischen Test-Berechnungen in den Durchschnittswerten berücksichtigt werden.

So funktioniert der Zell-Check

Funktion des Zell-Check®-Spektrometers
Es ist mittlerweile wissenschaftlich bewiesen, dass Spurenelemente, Mineralien und toxische Schwermetalle in den Zellen und nicht im Blut eingelagert sind. Der Zell-Check® Spektrometer liefert eine präzise Quantifizierung der intrazellulären Speicher von Spurenelementen, Mineralstoffen, Schwermetall-Ablagerungen und oxidativem Stress. Diese Messung ersetzt somit eine Gewebeanalyse in Bezug auf die Bestimmung von Spurenelementen und Mineralien sowie das Trichomineralogramm (Haaranalyse), mit welchem sonst die Schwermetalle analysiert werden.

Prinzip der Spektrophotometrie
Die Erkennung und Messung von chemischen Elementen in der Zelle! Obwohl die Methode nicht neu ist (bereits in den 1930ern erkannt) und mit einem Nobelpreis ausgezeichnet wurde, ist es eine revolutionäre Methode einer quantitativen Analyse für die Art und Weise, wie sie hier genutzt wird.

Funktionalität des Zell-Check®-Spektrometers

Jede chemische Verbindung absorbiert, gibt ab oder reflektiert Licht über eine bestimmte Wellenlänge. Je höher die Konzentration der Probe (des Musters), desto mehr Licht wird gemäss des lambert-beerschen Gesetzes absorbiert.

In der Praxis kann eine Zell-Check®-Messung die Menge verschiedener Typen von chemischen Elementen in der Zelle erkennen und messen. Er nutzt Emissionen von charakteristischen Frequenzen der getesteten Chemikalien (Mineralien, Spurenelementen und Schwermetallen).

Vorteile
  • Die Konzentrationen der Mineralien, Spurenelemente und toxischen Metalle wird direkt auf der Zell-Ebene gemessen.
  • Die Bestimmung von Mineralien, Spurenelementen und Toxinen ist zuverlässiger und genauer als jede Blut-, Speichel- oder Urin-Analyse.
  • Die Messung ist aktuell, im Gegensatz zur Haar-Analyse, bei der die gemessene Konzentration teilweise über 6 bis 12 Monate zurück liegt.
  • Die Messung ist sehr stabil, reproduzierbar und nicht abhängig vom Tagesmoment.
  • Falsche Negativ-Tests bleiben daher ausgeschlossen.
  • Durch eine Gegenüberstellung von vielen Mineralien, Spurenelementen und toxischen Metallen zeigt eine Zell-Check®-Messung, welche Körpersysteme gefährdet sein könnten.
  • Dank sofortiger Messergebnisse, sind unmittelbare therapeutische Massnahmen möglich.
Messumfang des Zell-Check® Spektrometers

Nach dem Einlesen der Patientendaten wird der Zell-Check®-Spektrometer an vier verschiedenen Stellen auf der Handinnenfläche in Berührung gebracht.
Ein Lichtstrahl sendet dabei zwei Laserstrahlen aus, die 20 Spurenelemente, Halbmetalle und die wichtigsten Mineralien sowie 14 toxische Schwermetalle, das Niveau zwischen freien Radikalen und Antioxidantien sowie 14 medizinische Parameter messen.

Auswertung der Zell-Check®-Messung

Die gemessenen Daten werden an einen zentralen Sicherheitsserver (nach Datenschutzgesetz) übertragen. Die gewünschten Ergebnisse liegen online in weniger als einer Minute in elektronischer Form vor und werden in zwei verschiedene Auswertungs-Analysen unterteilt.

Die Vitalstoff-Check-Analyse

In Verbindung mit den Ernährungsergänzungs-Produkten ist die Vitalstoff-Check-Analyse des Zell-Check®-Konzepts ein innovatives und wertvolles Diagnose-Instrument, das jedem Behandlungsangebot neue Dimensionen verleiht und die Behandlungseffizienz zudem erheblich steigert.

Die Vitalstoff-Check-Analyse liefert eine schnelle und präzise Quantifizierung der intra- und extrazellulären Speicher von Spurenelementen, Mineralstoffen und oxidativem Stress. Ausserdem ist sie eine wichtige Präventions-Massnahme gegen viele Krankheiten, eine gute Kontrolle für eine optimale Gesundheit, eine natürliche Schönheit bis ins hohe Alter sowie eine professionelle Unterstützung für Höchstleistungen im Sport.

Einsatzbereiche der Vitalstoffcheck-Analyse

MEDIZIN: Anhand der Ergebnisse des Zell-Checks kann ein Mineralstoffmangel und ein Überschuss an Schwermetallen im Organismus erkannt werden. Der Zell-Check wird heute von medizinischen Fachkräften in zahlreichen Ländern eingesetzt, um eine schnelle und genaue Analyse der Spurenelemente, Mineralstoffe und Schwermetalle im Gewebe ihrer Patienten durchzuführen und gemeinsam mit einer Blutanalyse einzusetzen. Die beiden Messungen liefern unterschiedliche Dimensionen zum Verständnis sowie zur Information über die Mineralstoffe und den Stoffwechsel. Sie ergänzen sich in dieser Hinsicht und sind für ein globales Verständnis des Patienten notwendig.

APOTHEKER: Mineralstoffe (Makro- sowie Spurenelemente) spielen eine entscheidende Rolle bei der richtigen Funktion des Organismus. Die tägliche Zufuhr ist sehr wichtig, da der menschliche Körper diese nicht selbst herstellen kann. Durch eine Zell-Check Messung können sofortige Maßnahmen empfohlen werden, um einen gemessenen Mangel auszugleichen.

FITNESS: Der Zell-Check ist die ideale Ergänzung der Eingangs-und Bedarfsanalyse im gesundheitsorientierten Fitnessbereich. Dadurch können Trainingsprogramme sinnvoll angepasst und Ernährungsrichtlinien direkt auf die Bedürfnisse des Trainierenden eingestellt werden. Des Weiteren können alle individuellen Fortschritte parallel begleitet werden.

LEISTUNGSSPORT: Freie Radikale sind die grössten Feinde der Athleten. Jede übermässige Sportaktivität erhöht den oxidativen Stress. Daher gehört zu jeder modernen Sportler-Betreuung die regelmässige Überwachung des Verhältnisses zwischen antioxidativer Abwehr und oxidativem Stress sowie des Stoffwechsels.

ERNÄHRUNGSBERATUNG: Der Zell-Check bietet eine vollständige und personalisierte Untersuchung zur optimalen Betreuung des Kunden (z.B. Ernährung, Nahrungsergänzung, Bewegung, u.a.). Der Kunde profitiert dabei von einer personalisierten Betreuung sowie einer Ernährungsberatung und kann nachvollziehen, wie sich seine Analyse mit der Zeit entwickelt.

THERAPEUTEN: Als Therapeut ist eine ausführliche Anamnese des Patienten sehr wichtig um erfolgsorientiert zu arbeiten. Um einen notwendigen Behandlungsplan zusammenstellen zu können, müssen sinnvolle Untersuchungen durchgeführt werden. Der Zell-Check ermöglicht eine schnelle und schmerzfreie Untersuchung. Die Messung erfolgt direkt mit einem tragbaren Spektrometer, das an einen Computer angeschlossen ist. Die Ergebnisse können sofort ausgewertet werden.

KOSMETIK: Die Forschung hat bewiesen, dass externe Schönheitsbehandlungen nicht ausreichen, um eine anhaltende Wirkung zu erzielen. Mängel an Spurenelementen, Mineralien und Vitaminen spielen eine wesentliche Rolle bei Haut-, Haar-, Nägel-, Cellulitis- und Aging-Problemen. Die Analyse dieser Spurenelemente und Mineralien sind daher ein wichtiger Bestandteil einer effektiven Schönheitsberatung.

Auszug der wichtigsten Mess-Parameter des Vitalstoffchecks:

  • 13 Mineralstoffe
    Kalcium | Magnesium | Phosphor | Silizium | Kupfer | Zink | Chrom | Jod | Selen | Schwefel | Eisen | Natrium | Kalium
  • 4 Vitamine
    Vitamine A, C, D, B12
  • Spurenelemente
    Ressourcen gegen Stress | Säuren-Basen-Ausgleich | Immunsystem
  • Oxidativer Stress & Belastung mit Schwermetallen
    Oxidativer Stress | Oxidativer Schutz | Gesamtbelastung mit toxischen Metallen
  • Stoffwechsel
    Fettstoffwechsel | Stoffwechsel Balance | Aufnahme Spurenelemente über den Darm
  • Anti-Aging Haut
    Elastizität | Faltenneigung | Defizit Grundversorgung der Haut
  • Haare
    Tendenz Haarausfall | Haarqualität

Test-Lizenzen

Die Vitalstoff-Check-Analyse ist als FLATRATE für 1 Jahr, 2 oder 3 Jahre oder als "pay-per-use"-Variante erhältlich. Preise auf Anfrage.

Standard-Zubehör

  • Gerät
  • Gerätehalterung/Sockel
  • Netzkabel
  • Softwarepaket für MAC und PC
  • Transportkoffer
  • Mac-Laptop

Weitere Informationen zum Zell-Check-Konzept

Zell-Check-Therapeuten

Ihr finden Sie zertifizierte Zell-Check-Therapeuten in Ihrer Nähe:
Zur Web-Übersicht

Spezifikationen

Messart Software mit Zugang für den Vitalstoff-Check
Geeignet für Apotheken, Ernährungsberater, Therapeuten, Fitness- & Gesundheitscenter, etc.
Farbe schwarz
Netzspannung 220 - 240 V
Laptop Air Mac Pro
Garantie 2 Jahre Garantie für Zell-Check. Keine Garantie für Mac Laptop. Demo-Gerät in gutem Zustand.
Angbot Solange Vorrat!

Downloads Zusatzinformationen

File Beschreibung
Zell-Check_PR-Bio-Medoc_Zell-Check-in-der-Praxis_DE

Zell-Check in der täglichen Praxis – spektralphotometrische Mineralstoff- und Metallanalyse
Sonderdruck: Bio-Medoc-Verlag, 12/2016, Autor: Dr. rer. nat. Kirk Kuhlmann
 

Zell-Check_PR-Oxidativer-Stress-im-Sport_DE

Der unvermeidbare Zusammenhang zwischen oxidativem Stress und Sport
Publikation: zum "12th Medicine World Congress" in Monaco, 2. erg. Aufl. 2012, Autor: Prof. Dr. Marcel Capt