Cryolight® 12.0 | Praxisgerät

  • Marken: Cryolight
  • Art. Nr.: 00000
  • Verfügbarkeit: 1
  • Versand:  Spedition
  • CHF 0.00 (auf Anfrage)

Wählen Sie hier Ihren Artikel


Beschreibung

Cryolight® 12.0 | Praxisgerät

Neuroreflektorische Kälteschock-Therapie für schnelle Schmerzlinderung

Die neuroreflektorische hyperbare Kälteschock-Therapie hat eine sehr rasche und nachhaltig schmerzlindernde (analgetische), muskelentspannende (neurologische), abschwellende (vasomotorische) und entzündungshemmende (antiphlogistische) Wirkung. Bestimmte Wirkungen von Kältetherapien und lokaler Kryotherapie sind wissenschaftlich belegt. Die lokale Kryotherapie kann bei einer zuvor erfolgten Diagnose sehr gut in medizinische und sportmedizinische Konzepte der Bereiche Sportmedizin, Rheumatologie, Orthopädie und Dermatologie integriert werden.

Das badische Unternehmen Elmako hat bereits seit über 10 Jahren Erfahrung mit der Herstellung von Geräten, u.a. auch für die Medizintechnik. Die patentierten Cryolight®-Spitzentechnologie wurde im Cryolight® 12.0 erfolgreich umgesetzt und als Praxisgerät für den täglichen Einsatz entwickelt.
  • Der Einsatz von Cryolight® ist nicht invasiv und frei von der Einnahme oder dem Auftragen jeglicher Substanzen.
  • Das medizinische CO2-Gas wird über einen Sprühkopf mit einer Temperatur von -78o Celsius und einem Druck von 0.3 bar aufgetragen.
  • Speziell ausgerichtete blaue LED-Positionslichter sorgen dafür, dass der vorgegebene Abstand des Kältestrahls zur behandelnden Hautoberfläche richtig eingehalten wird.
  • Als zusätzliche Sicherheit erscheint ein gelbes LED-Licht, sobald die gewünschte Kühltemperatur von 0o bis 4o C auf der Hautoberfläche erreicht ist.
  • Einer Nekrose wird vorgebeugt, indem ein Sicherheitsmechanismus mit Signalton dafür sorgt, dass der Kältestrahl abgeschaltet wird, sobald er während mehr als 2 Sekunden eine Temperatur auf der Hautoberfläche von unter -2o C misst.

Vorteile des CRYOLIGHT® 12.0

  • Klares, elegantes und platzsparendes Geräte-Design mit hohem Bedienkomfort, das in jede Praxis passt.
  • Hohe Funktionalität und Sicherheit.
  • Bestückt mit 2 medizinischen CO2-Gas-Flaschen, damit die Flasche auch unter dem Tag rasch gewechselt werden kann.
  • Optimale Grösse der Gasflaschen: einfaches Handling und für jedermann/frau tragbar.
  • Hochwertige Rollen für geräuschfreies Bewegen des Gerätes in der Praxis.
  • Verarbeitung "Made in Germany", hohe Qualität von Gerät und Flaschenhalterung.
  • Leistungsfähiger Akku (bis zu 100 Behandlungen - je nach Behandlungsdauer), daher keine laufenden Stromkosten.
  • Kontrolle über Behandlungszeit, Temperatur, CO2-Stand und Akkulaufzeit.
  • Akkuladezeit 3 bis 5 Stunden.
  • Stauraum für 2 Gasflaschen mit je 6 kg Füllung.

Standard-Zubehör

  • Cryolight 12.0 Steuergerät
  • Fahrbarer Geräte-Sockel
  • Sprühpistole
Die Gasflaschen sind im Preis nicht inbegriffen!
 

Spezifikationen

Kälteschocktherapie Praxisgerät
Kontrolle über - Behandlungszeit
- Temperatur
- CO2 Stand
- Akkulaufzeit
Behandlungskontrolle LEDs für Anzeige der Hauttemperatur: optimal zwischen 0o und 4o Celsius
Sicherheit Sicherheitsmechanismus und Signalton: Kältestrahl wird abgeschaltet, sobald eine Hautoberflächentemperatur von - 2o Celsius für mehr als 2 Sekunden gemessen wurde.
Akkulaufzeit bis zu 100 Behandlungen (je nach Behandlungsdauer)
Akkuladezeit 3 bis 5 Stunden
CO2-Flaschen 2x CO2-Flaschen mit je 6 kg Füllung (medizinisches CO2)
Behandlungsdauer pro Flasche ca. 45 Minuten
Behandlungsdruck 0.3 bar
Sprühtemperatur -78o Celsius
Masse (BxHxT) 1080 mm x 440 mm x 410 mm
Gewicht - 20 kg Leergewicht
- 53 kg Gerät und volle Flaschen
Medizinprodukt Zertifiziertes Medizinprodukt, das den Anforderungen der medizinischen Norm 13485 für Kälteschocktherapiegeräten der Klasse IIa und über eine CE-Kennzeichnung verfügt.

Downloads Broschüren & Flyer

File Beschreibung
CL_Cryolight_Produkt_MTR-Flyer_2023_DE.pdf Cryolight-Produkt-Flyer: Kurze Zusammenfassung der Produkte (Deutsch).

Downloads Zusatzinformationen

File Beschreibung
CL_PR-Bericht_2019_Überlegene_Kombinationstherapie

Bericht aus der Sportärztezeitung 02/19:
Überlegene Kombinationstherapie - ESWT und hyperbare neuroreflektorische CO2 Kryotherapie. Ein Bericht von Dr. med René Toussiant & Univ. Prof. Dr.med. Christoph Schmitz (deutsch).

CL_PR-Bericht_Tobolski_Thermographie_u._Cryotherapie_saez_02.22

Bericht aus der Sportärztezeitung vom 2/2022:
Thermographie und Cryotherapie - Innovative Diagnostik und Therapie von Triggerpunkten im Schultergrütelbereich. (deutsch)

CL_PR-Bericht_Ablass_2019-Aussenbandruptur_DE Therapie mit ESWT, Kälte-Kompression und Cryolight bei einer Aussenbandruptur des Sprunggeleks von Alex Ablass (Deutsch)

Downloads Studien

File Beschreibung
CL_Studie_Gleichzeitige_Anwendung_ESWT_kryotherapie_DE Gleichzeitige Anwendung der radialen Stosswellentherapie und der Überdruck-Kryotherapie mit Gas in der Sportmedizinischen Praxis (Deutsch)

Videos

Cryolight: Präsentation & Behandlung